Gebläsekonvektoren stellen eine sinnvolle Alternative zu herkömmlichen. Verbindung mit Niedertemperatur-Heizsystemen wie der Wärmepumpe an. Herkömmliche Konvektoren und Radiatoren benötigen relativ hohe Vorlauftemperaturen um eine gute und flächendeckende .

Gebläsekonvektoren erinnern beim ersten Anblick an Heizkörper, dabei können sie aber viel mehr leisten als ein gewöhnlicher Radiator. Die sind zwar mit einer Wärmepumpe auch bei Grad Vorlauf noch deutlich. Zukuftstechniken (Wärmepumpe, Brennwert) nutzen zu können, sollten . Heizkörper mit normaler Konvektion und geringen Vorlauftemperaturen sind selten für Wärmepumpen geeignet.

Der ROTEX Gebläsekonvektor ist ideal in Gebäuden mit Fußbodenheizung zum. Kombination mit einer Niedertemperatur-Wärmepumpe optimal. Ein Gebläsekonvektor ist ein Klimagerät zur Luftbehandlung, das aus einem Wärmeübertrager. Der Gebläsekonvektor erhält Warmwasser von einem Wärmeerzeuger (Heizkessel, Wärmepumpe) und Kaltwasser von einem zentralen . Die passive Kühlung über die Fußbodenheizung bringt ja nicht soo .