Drehen mit Stirnseitenmitnehmer einspannen der welle Zwischen den spitzen mittels Stirnseitenmitnehmer. Zum Drehen zwischen Spitzen nutzt man normalerweise ein Drehherz und eine Mitnehmerscheibe. Drehherz, dient in Verbindung mit dem Mitnehmer und der.

Kräfte auftreten können, weshalb das Drehherz sich besonders zum schnellen Drehen eignet. Die Spannbewegung der Backen entsteht durch Drehen der Ritzel mit dem.

Mitnehmerscheibe und Drehherz übertragen die Drehbewegung auf das . Business Industrie, Metallbearbeitung Schlosser. Man dreht die Teile fertig mit Zentrierbohrung auf beiden Seiten. Um zwischen den Spitzen zu drehen, braucht es aber gar kein Drehherz, . Der Mitnehmer darf nur betrieben werden, wenn.